Cello virtuos

  • Villa Musica Auf der Bastei 3 Mainz, RP, 55131 Germany

Ausverkauft

23 Jahre jung, in Bukarest geboren, ein charismatischer Cellist mit makelloser Technik: Andrei Ionita schrieb rumänische Musikgeschichte, als er 2015 den Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau gewann. Zuvor war er schon beim ARD-Wettbewerb und beim Grand Prix Feuermann ausgezeichnet worden, wie es sich für einen Meisterschüler von Jens-Peter Maintz gehört. Heute konzertiert er mit Weltklasseorchestern oder zieht im Duo mit seiner Pianistin Naoko Sonoda alle Register des Cellorepertoires von der Brahmssonate bis zu Paganini. 


Programm und Solisten

 

Johannes Brahms: Cellosonate Nr. 2 F-Dur, op. 99
Niccolò Paganini: Mosè-Variationen
Sonaten und Cellostücke von Debussy, Tschaikowsky und Locatelli

Andrei Ionita, Cello
Naoko Sonoda, Klavier


Buchung von Einzel- und Festivalkarten

Die KLASSIK-Agentur
Alexandra Hodapp und Michael Heintz
T: 06133 - 57 99 99 1
post@mainz-klassik.de

oder Tickets direkt online buchen


Kartenpreise

Einzelkarten:
Preis: 25 €

Festivalkarte 5 Konzerte:
Kat I: 130 / Kat. II: 95

Festivalkarte 10 Konzerte:
Kat. I: 260 / Kat. II: 190

(Preisangaben in € inkl. VVK- und Ticketgebühr)


Ermäßigungen

Frühbucherrabatt:
Bis einschl. 5. Mai 2017 erhalten Sie einen Rabatt von 10 % auf alle Konzertkarten. (Ausgenommen Festivalkarte,
Schüler- und Studententickets).

Ermäßigte Schüler- und Studententickets:
Kat. I: 11 / Kat. II: 8 / Kat. III: 6

(Preisangaben in € inkl. VVK- und Ticketgebühr) 


Anfahrt

 

Villa Musica, Auf der Bastei 3, 55131 Mainz
Übersicht Anfahrten Musiksommer

August 20
Familienkonzert
August 24
Artemis Quartett